BASEL: Ethnologisches Seminar

www.unibas.ch/ethno/
Lehrveranstaltungen im WS 2004-2005
(dort auch ausführliche Angaben zu den Lehrveranstaltungen)
Abschlüsse im SS 2004 Zurückliegende Lizentiate im Hauptfach
- HOPPE, Werner: "Great Black Music – Ancient to the Future". Identitätstheoretische Relevanz des "Art Ensemble of Chicago" in seinem Umgang mit schwarzer Musiktradition
- MICHELUZZI, Marco: Aufbruch ins Abseits. Die deutschsprachige Ethnologie von 1968 – 1985 unter besonderer Berücksichtigung von Fritz W. Kramer.
- MORGENEGG Donat: Klimawandel als Verhandlungssache - am Beispiel der Inselstaaten im südlichen Pazifik
- MÜLLER, Rita: Spracherwerb und Sprachliche Sozialisation – ein Vergleich zur sprachlichen Sozialisation in traditionellen Gesellschaften
- PEDRUZZI, Nicole: "Bald heller, bald dunkler gefärbt ╔" Zur textuellen und bildlichen Repräsentation der Polynesier in den Missionsbildern von 1864 und 1875.
- RUDER, Andrea: "Wenn der muerto nicht hilft, dann hilft der santo". Formen religiöser Bricolage bei nicht-initiierten Gläubigen der Santería in Havanna
Wissenschaftliche Vortäge Bauer, Kerstin
Organisation und Leitung des Table ronde sur la situation en Côte d'Ivoire, am Ethnologischen Seminar, Universität Basel, 17. November 2004.
  Denner, Antje
- Creativity, art and ritual - report on fieldwork on Anir, New Ireland Province. Department of Sociology and Anthropology, University of Papua New Guinea, Port Moresby, 25. Oktober 2004.
- Rituelles System und 'kastam' auf Anir, Neuirland, PNG. Ethnologisches Seminar, Basel, 11. Januar 2005.
  Förster, Till
- Mediale Fremde. Bayreuth, 22./23. Juli 2004.
- Vortrag an der Tagung The social construction of Threats, Brüssel, 19. September 2004.
- Vortrag an der Tagung Coping with violence, Mweya, Uganda, 28. September 2004.
- Les chasseurs et les groupements villageois d'autodéfense au nord de la Côte d'Ivoire: structures segmentaires et sécurité civile. Im Rahmen der Veranstaltung At the Margins of the State I: Table ronde sur la situation en Côte d'Ivoire, Ethnologisches Seminar, Universität Basel, 17. November 2004.
- How to connect minority artists to the world. Yaoundé, Kamerun,  8. November 2004.
  Kaufmann, Christian
- Vortrag über die Möglichkeiten der Zusammenarbeit mit Fachinstitutionen in den Ländern des Pazifik (am Beispiel des Nationalmuseums von Vanuatu), Musée d'ethnographie de Genève, 16. März 2004.
- Wie die Südsee zu ihrer Kunst kam: Alte Bilder, neue Sichtweisen, im Rahmen der akademischen Vorträge in der Wittheit zu Bremen, 12. Oktober 2004.
  Obrist, Brigit
- Vulnerability and Human Security, International Conference on Research Partnerships in International Cooperation organized by the NCCR North-South, Thun, 26.-27. August 2004.
- Kulturelle Dimensionen in der Malaria-Prävention und –Bekämpfung: Ein Blick nach Tansania, Geographisch-Ethnologische Gesellschaft, Basel, 21. Oktober 2004.
- Daily Governance of Environmental Health: Gender perspectives from Dar es Salaam, IUED, Genf, 3. Dezember 2004.
  Roost-Vischer, Lilo
- Mitwirkung an Seminarien zu interkultureller Kompetenz des EDA, Sektion Kultur und Entwicklung, im Rahmen des Masterprogramms Kulturmanagement der Universität Basel
- Dozentin des Moduls Kulturelle Zusammenhänge im Rahmen des Allgemeinen Tropenkurses des Schweizerischen Tropeninstituts, 18.10. bis 8.11.04
- Entwicklung des Weiterbildungsmoduls Polizei und Migration aus Westafrika für die Kantonspolizei BS, unterstützt von der Fachstelle für Rassismusbekämpfung
- Weiterbildung Konflikte mit jungen Westafrikanern, Sozialhilfe BS, 24.3.04
- Input und Diskussion zum Thema Migration und Gewalt im Rahmen der Mediatorenweiterbildung der nationalen Kampagne Halt Gewalt, Olten,  3.11. und 23.11.04
- Referat und Diskussion zum Thema Asylsuchende aus Westafrika für das Polizeikorps Zug, 13.12.04
  van Eeuwijk, Peter
- When Social Security Reaches its Limits: Long-Term Care of Elderly People in Urban Indonesia, gehalten am Internationalen Workshop Social Security in Southeast Asia, Institut für Ethnologie, Universität Bern, 11.-12. November 2004, Panel: '(Un)Healthy Transitions?' (11. November 2004)
- Von den Gewürzinseln bis zum Supermarkt: Kulturgeschichte der Gewürze, im Rahmen des Volkshochschule-Kurses Gewürze: Schätze aus dem Pflanzenreich, Museum.BL Liestal, 2. Dezember 2004.
  Weiss, Florence
Vorlesungen zum Thema Migration und Integration an der Fachhochschule Brugg, 10. und 17. Dezember 2004.
Neue Forschungsprojekte (ab 2005) Kulturkooperationsprojekt mit der Universität Yaoundé I Connecting Minority Artists to the World; im Rahmen des Projekts werden die zeitgenössischen künstlerischen Ausdrucksformen in der Nordwest-Provinz Kameruns von Kameruner Mitarbeitern dokumentiert und daran anschliessend eine website gestaltet, die von den Künstlern selber betreut wird, denen dadurch ein direkter Zugang zur internationalen Kunstwelt erleichtert werden soll. Finanzierung: SEG/DEZA.
  Forschungsprojekt zum Thema Visual Culture in Urban Cameroon, in dem die Intermedialität zwischen Photographie und Malerei in Bamenda, ebenfalls NW-Provinz Kamerun, untersucht wird. Ein Teil der Studie wird von René Egloff (Photographie) durchgeführt, der andere von Till Förster (Malerei). Finanzierung: SNF.
Forschungen und Projekte Ammann, Raymond
- Dokumentationsprojekt, gemeinsam mit Jacob Sam Kapere (Leiter des National Film and Sound Unit, Vanuatu), zu den Objekten der Felix Speiser-Sammlung (1910-1912) im Museum der Kulturen Basel; Filmaufnahmen im Museum in Basel, Bearbeitung und Archivierung im Vanuatu Cultural Centre.
- Fortführung der musikethnologischen Forschungen auf Vanuatu (August – September 2004).
  Denner, Antje
Fortführung der Forschungen zu künstlerischen Ausdrucksformen und rituellen Praktiken auf den Anir Islands, New Ireland Province, Papua New Guinea im Rahmen des Dissertationsprojektes (August – Oktober 2004).
  Dobler, Gregor
Forschung zu Staat und Staatlichkeit in Namibia im Rahmen des Habilitationsvorhabens (Juli – Dezember 2004)
  Förster, Till
Feldforschung in Bamenda, Kameruner Grasland. Thema: "Statehood in a marginal province of Cameroon und Visual Culture in Urban Cameroon" (8.10. bis 9.11.2004).
  Granado, Stephanie
Feldforschung in Abidjan zu «Local experience, meaning and practice of 'palu' (malaria) in Abidjan, Côte d'Ivoire». Die Forschung findet zum Thema «Health and Well-being» in Städten Afrikas im Rahmen des NCCR «North-South – Mitigating Syndromes of Global Change» statt (Oktober 2003 – Mai 2004, August 2004).
  Obrist, Brigit
Leitung des Transversal Theme "Vulnerability and Human Security" sowie Weiterführung der Koordination des Forschungsprojektes zum Thema "Health and Wellbeing" in Städten Afrikas im Rahmen des NCCR "North-South Research Partnerships: Mitigating Syndromes of Global Change".
Leitung des Forschungsprojekts "Gesundsein in der Migration", Bundesamt für Gesundheitswesen.
  Roost-Vischer, Lilo
Recherchen zur aktuellen Situation von westafrikanischen Asylsuchenden in Basel.
  Schwärzler, Patricia
Feldforschung in Ouagadougou im Rahmen eines Dissertationsprojektes zum Thema "Zwischen biomedizinischen Präventionsprogrammen und lokalem Denken und Handeln. Geschlechtsspezifischer Umgang mit HIV/AIDS in Ouagadougou, Burkina Faso" (Arbeitstitel) (September 2003 – September 2004).
  van Eeuwijk, Peter
'Follow-up'-Forschung in Nord-Sulawesi (Indonesien) als Fortsetzung des Forschungsprojektes «Growing Old in the City. Health Transition among the Elderly in North Sulawesi, Indonesia. An Anthropological Approach to Old-Age Research» (Dezember 2003-Januar 2004, Juli - August 2004).
Forschungen
Publikationen
MitarbeiterInnen

 

 

BERN: Institut für Ethnologie der Universität Bern

ch/publikationen.html
www.anthro.unibe.ch
Lehrveranstaltungen im FrŘhlingssemester 2010
Abschlüsse am Institute
Abschlüsse im Wintersemester 2004/05 Lizentiate im Hauptfach
-
GRAZI, Dania: Kultur und Arbeitswelt einer Grossbuchhandlung. Ethnologie in einem wirtschaflichen Unternehmen.
- LUVISUTTI, Daniela: «Schware» im Comic. Bildkonventionen in Auflösung.
- MORDASINI, Andrea: Fermarsi oltre Gottardo. Sich jenseits des Gotthards eine Zukunft aufbauen. Eine Studie zu den Tessinern und Tessinerinnen in Bern.
- SCHLATTER-LOOSLI, Sibylle: Anders sein und behindert werden. Eine ethnologische Annäherung an das Phänomen der Behinderung in unserer Gesellschaft.
- SEMADENI, Flurina und Virginia SUTER: «Nous sommes des aventuriers.» Eine emische Sichtweise auf Migration in Westafrika.
- SPECKER, Isabel: Landwirtschaft und Alternativen. Der Konflikt zwischen der agricultura tradicional und der agricultura moderna in Ecuador. Eine Fallstudie aus Cotacachi.
  Lizentiate im Nebenfach
- ALBISSER, Judith – Hauptfach: Religionswissenschaft
- BIRRI, Marisa – Hauptfach: Geschichte
- BOLLIGER, Stefan – Hauptfach: Geographie
- BOSER, Lukas – Hauptfach: Geschichte
- BÜTIKOFER, Christa – Hauptfach: Englisch
- GERBER, Michael – Hauptfach: Philosophie
- KÄSLIN, Silja – Hauptfach: Psychologie
- KREISELMAIER, Felicia – Hauptfach: Englische Sprachwissenschaft
- PFÄFFLI, Madeleine – Hauptfach: Pädagogik
- RETTICH, Anja – Hauptfach: Englische Literaturwissenschaft
- SCHEIDEGGER, Andrea – Hauptfach: Englische Sprachwissenschaft
- WEIBEL, David – Hauptfach: Psychologie
Vorträge, Lehre Büchel, Romana
Ethnologische Forschungsarbeit am Fallbeispiel Indonesien, an der WBZ Luzern, Weiterbildung für GymnasiallehrerInnen (Geografie), 27. November 2004.
  Emha Ainun Nadjib
The Role of Culture and Democracy in the Development of Islam in Indonesia. Gastvortrag an der Universität Bern, 2. Dezember 2004
  Hälg, Regula und Corina Salis Gross
Migrantinnen in der Frauenklinik. Qualitative Resultate einer gesamtschweizerischen Spitalumfrage. Vortrag an der Fachtagung von IAMANEH (International Association for Maternal and Neonatal Health) zum Thema Mutterschaft und Migration. Wunsch und Wirklichkeit im Schweizerischen Gesundheissystem, Bern, 25. November 2004.
  Hostettler, Ueli
- Möglichkeiten und Probleme der 'Community-based Forestry': Das Beispiel des Plan Piloto Forestal in Quintana Roo, Südost-Mexiko. Center for Development and Environment, Institute of Geography, University of Bern, 2. Juni 2004.
- Población indígena y aprovechamiento agroforestal. Comunidades mayas del centro de Quintana Roo, México. Vortrag an den Journées d'étude de la Société suisse des Américanistes 2004, Culture et nature dans les Amériques: Représentations, usages et gestion différenciée des ressources et des territoires, Genf, 19.-20. November 2004.
  Hostettler, Ueli and Christin Achermann
- Foreign Women in the Swiss Penal System: Ethnographic Perspectives. Workshop Paradoxes of Social Remoteness and Immediacy: The Prison as a Site of Anthropological Inquiry of the 8th Biennial EASA Conference Face to Face – Connecting Distance and Proximity, Vienna, September 8-12, 2004 (10.09.2004).
- AusländerInnen in geschlossenen Schweizer Strafvollzug: Ethnologische Forschung im Gefängnis. Externes Expertenreferat im Mastersprogramm Der strafrechtliche Freiheitsentzug, Modul 12, Aktuelle Vollzugsforschung in der Schweiz, Universität Freiburg, Seminar für Strafrecht, Fribourg, 6. Dezember 2004.
  Hostettler, Ueli and Manuela Ivone Pereira da Cunha
Workshop Paradoxes of social remoteness and immediacy: The prison as a site of anthropological inquiry, European Association of Social Anthropologists, 8th Biennial Conference, 8-12 September 2004, Vienna, Austria.
  Keller, Eva
Seventh-Day Adventism in Madagascar: Dealing With New Uncertainties. Workshop Reconfiguring 'Uncertainty': Ontological Insecurity, Partial Knowledge and Reasoning in a Changing World of the 8th Biennial EASA Conference Face to Face – Connecting Distance and Proximity. Vienna, September 8-12, 2004 89.09.2004).
  Lüthi, Damaris, Johanna Vögeli und Marie-Anne Pinheiro-Fankhauser
Veranstaltung der Podiumsdiskussion Tamilische Menschen in der Schweiz im Rahmen der Ausstellung «Hinduistisches Zürich». Stadthaus Zürich, 1. Dezember 2004.
  Salis Gross, Corina
- Dozentin am Schweizerischen Graduiertenkolleg Ethnologie im Modul «Migration and medicine: the pressure of globalization» an der Universität Lausanne, 10.-12. Februar 2005.
- Eintägiges Blockseminar an der Schweizerischen Höheren Fachschule für angewandte Gerontologie zu Altern und Migration in Bern, 3. Februar 2005.
  Steiner, Pascale
- Das Land der unbegrenzten Einbürgerungsverfahren – Erfahrungen und Erkenntnisse aus der Forschung in verschiedenen Schweizer Gemeinden. Referat im Rahmen des Zyklus Was heisst denn hier "fremd"? Bürgerrech tund Citizenship in Europa. Historisches Seminar der Universität Basel, Arbeitsgemeinschaft zur Geschichte des 19. und 20. Jahrhunderts, 13.12.2004.
- Die Einbürgerung auf Gemeindeebene – vielfältige Strategien der Ein- und Ausgrenzung. Referat im Rahmen des Zyklus Migration und Ausgrenzung in der Schweiz, Workshop Die Einbürgerungspraxis in der Schweiz. Zürich, Rote Fabrik, 12.12.2004.
- Sprache als Schlüssel wozu? Integration, Bürgerrecht und Deutschkenntnisse- Bemerkungen zu einem zeitgenössischen Diskurs. Referat im Rahmen der Veranstaltung Integration der Ausländerinnen und Ausländer – Aktuelle Fragen, Konzepte und Erfahrungen, Teil 3, Integration und Sprache. Universität Bern, Koordinationsstelle für Weiterbildung, 21.1.2005.
  Wehrli, Angelica
- Processes of Urbanisation and Transformation in Nam Dinh City, Vietnam. Vortrag im Rahmen des Internationalen Workshops Social Security in Southeast Asia. Universität Bern, 12. November 2004.
- Afrokubanischer Religionsboom in Kuba?. Ausstellung El otro lado del alma – Neue Fotografie und Religiosität in Kuba. Kornhausforum Bern, 2. Februar, 2. März 2005.
  Wicker, Hans-Rudolf
Globalisation from Below and the Prison System. Workshop Paradoxes of Social Remoteness and Immediacy: The Prison as a Site of Anthropological Inquiry of the 8th Biennial EASA Conference Face to Face – Connecting Distance and Proximity, Vienna, September 8-12, 2004 (10.09.2004).
  Znoj, Heinzpeter
- Die Dorfföderationen im Hochland Jambis, Sumatra – eine ethnographische Spurensuche. Vortrag gehalten am 10. Dezember 2004 am Institut für Vorderasiatische Altertumskunde, Freie Universität Berlin.
- The Dynamic between Critical and Legitimizing Discourses about Corruption in Indonesia. Vortrag gehalten am Panel «Corruption and States of Illegality», Congress of the Commission on Folk Law and Legal Pluralism, 26.-29. August 2004, University of New Brunswick, Fredericton, Canada.
Neue Forschungsprojekte Die Studie «Migration und reproduktive Gesundheit. Qualitative Analyse einer Befragung von ChefärztInnen und leitenden Hebammen in den geburtenstärksten Schweizer Spitälern» ist abgeschlossen. Sie wurde im Auftrag des Bundesamtes für Gesundheit und der Schweize-rischen Koordinationsstelle für Migration und reproduktive Gesundheit am Institut für Ethnologie erstellt.
Leitung: Dr. C. Salis Gross, Durchführende: Regula Hälg und Gabriela Wallimann.
Die Resultate wurden am 8. November 2004 im Rahmen einer Tagung der Schweizerischen Initiative «Migrant Friendly Hospitals» vorgestellt.
Forschungen
Publikationen
MitarbeiterInnen

 

 

FRIBOURG: Seminar für Sozialanthropologie

www.unifr.ch/anthropos/
Lehrveranstaltungen im SS 2005
Abschlüsse am Institute
Abschlüsse im WS 2004/2005 Lizentiat im Hauptfach
- AKHBARI Mithra: Andalucismo und andalusische Identität. Eine Fallstudie zur Regionalismus-Debatte in Andalusien. 13.12.2004
- AYUSO-JENNE Patricia: Femmes et voiture: aversion technique et quête de liberté. 30.08.2004
- BUCHER Barbara: Indigene Rechte – Eine Herausforderung für das internationale Recht. Eine Untersuchung in der Arbeitsgruppe der Vereinten Nationen. 31.08.2004
- COMETTI Marta: Femmes guinéennes émigrés: nouvelle perspective sur les mutilations génitales féminines. Entre tradition et innovation. 29.11.2004
- FURRER Barbara: Parlamentarische Praktiken, parlamentarische Repräsentationen. Eine sozialanthropologische Untersuchung über alltagsparlamentarische Praktiken und Legitimationsstrategien der sozialen Akteuren und Akteurinnen des Schweizerischen Bundesparlamentes. 02.12.2004
- HÜSSER Andrea: Strassenkinderprojekte in Mexiko-Stadt. Konkurrenzkampf und Kooperation zwischen Staat, Politik und NGO's. 07.12.2004
- SCHWALLER Christa: Agricultural decision-making to organic cotton farming in the Nimar region, and the role of women in the decision-making process. 07.12.2004
- WIDMER Michale: Abweichendes Verhalten junger schwarzafrikanischer Asylsuchender in der Schweiz. Betrachtungen einer Zwischenwelt aus gesamtgesellschaftlicher, phänomenologischer und sozialpsychologischer Perspektive. 29.11.2004
  Lizentiat im Nebenfach
BINDELLA Silvio
BORCHARDT Doris
EGLOFF Selina
ISMAIL Marc
KOLLY Iris
MONNEY Michaël
MONTANI Geraldine
QUADRI Demis
PROCE ROBORTELLA Myriam
  Lizentiat im Fachbereich Gesellschaftswissenschaften (Hauptfach)
WILLIAMSON-EBERLE Christina
  Lizentiat im Fachbereich Gesellschaftswissenschaften (Nebenfach)
BLANK Michèle
LEPORE ANSERMOT Monique Inès
SCHAAD Silvan
SCHMIDT Andreas
SCHMIDT Valentin
Vorträge Allenbach Brigit
-
01.10.04: Being Daughter-in-Law in a Changing World. Kosova-Albanian Mothers in a Swiss Town. 2nd International Congress of the European Society on Family Relations (ESFR). Family in the Changing Society – Developments and Processes. Fribourg, 30.09.04-02.10.04.
- 11.09.04: Kosova-Albanian Mothers in a Swiss Town: Why do they Gossip about their In-Laws? Konferenz der European Association of Social Anthropologists (EASA), Wien, 8.-12. September 2004.
Feldforschung Giordano Christian
- Ethnizität, Staatsbürgerschaft und Sozialstrukturen in den baltischen Staaten (Estland, Lettland, Littauen) in Zusammenarbeit mit Alina Zvinkliene.
- Reprivatisierung der Landwirtschaft in Bulgarien (In Zusammenarbeit mit Dr. Dobrinka Kostova, Soziologisches Institut der Bulgarischen Wissenschaften, Sofia).
- Nationalfondsprojekt "Development and systematisation of inter-cultural research in Romania to achieve better standards in human rights" gemeinsam mit Dr. François Ruegg.
- Nationalfondsprojekt "Intercultural Tolerance and conflict. The Case of Bulgaria" gemeinsam mit Dr. Dobrinka Kostova, Soziologisches Institut der Bulgarischen Wissenschaften, Sofia und Dr. Barbara Waldis, Universität Neuchâtel.
- Ethnobarometer-Projekt "Perceptions, self-perceptions and social organisation of Roma in Central and East European countries" gemeinsam mit Dr. Alessandro Silj (Koordination Andrea Boscoboinik).
Publikationen
MitarbeiterInnen

 

 

GENEVE: Institut universitaire d'études du développement

www.unige.ch/iued/
Cours
Enseignants et chercheurs + Professeurs invités
Recherches (domaines / groupes de recherche / par enseignants-chercheurs)
Publications

Communications lors de colloques et conférences

Mémoires et thèses

 

 

LAUSANNE: Institut d'anthropologie et de sociologie

www.unil.ch/ias
Cours
Thèses de doctorat KRADOLFER Sabine
Organisation sociale, don et identité dans les communautés mapuche de la province de Neuquén (Argentine).
Doctorat en anthropologie et doctorat ès sciences sociales, thèse en cotutelle entre l'Université de Lausanne et l'Université de Paris III – Sorbonne Nouvelle. Directeurs de thèse: Profs. Pierre-Yves Jacopin et Gérald Berthoud. 14 janvier 2005.
  CRETTON Viviane
Conflit et médiation à Fidji. «Cérémonies du pardon» et enjeux du coup d'Etat de 2000.
Doctorat ès Sciences sociales (Université de Lausanne) et doctorat de l'EHESS, spécialité: anthropologie sociale et ethnologie. Directeurs de thèse: Profs. Mondher Kilani et Serge Tcherkézoff. 18 mars 2005.
Colloques et conférences (communications) Kradolfer Sabine
- Modération d'une séance au colloque Entre ordre et subversion: logiques plurielles, alternatives, écarts, paradoxes, Institut d'ethnologie, Neuchâtel 11-12 novembre 2004.- «La maison et les champs, ou pourquoi les femmes mapuche refusent d'accoucher dans les lieux 'sauvages' que sont les hôpitaux». Journées d'études Culture et nature dans les Amériques. Représentations, usages et gestion différenciée des ressources et des territoires, Société suisse des américanistes, Genève, IUED, 19-20 novembre 2004.
  Martin Hélène
«Hiérarchies, classements et frontières. Regard anthropologique sur une unité hospitalière», 4 février 2005, Institut d'ethnologie, Université de Neuchâtel, dans le cadre du Cycle de conférence sur les relations sociétés-nature.
  Pirinoli Christine
- «Des récits de vie au contexte de vie: que nous dit la mémoire du passé au sujet du présent». Palestine: sociétés, normes et institutions, Programme international de coopération scientifique, Le Caire, 29.09-01.10.04.
- «Militantisme féminin et citoyenneté en Palestine». Genre et militantisme. Colloque international organisé par le Laboratoire interuniversitaire en études genre et le Centre de recherches sur l'action politique de l'Université de Lausanne, 26-27.11.04.
- «Des enjeux politiques aux enjeux scientifiques: comment pratiquer l'anthropologie dans un contexte conflictuel». Conflicts in the Contemporary World. Anthropological Contributions to the Analysis of Organized Violence. Colloque de la Société suisse d'ethnologie, Boldern / Zürich, 2-4.12.04.
Recherches
Publications
Membres et doctorant-e-s de l'IAS

 

 

NEUCHATEL: Institut d'ethnologie

www.unine.ch/ethno/
Programme des cours
Mémoires et thèses
Communications Ghasarian Christian
- Usages de l'Ayahuasca et du San Pedro dans les pratiques néo-shamaniques contemporaines. Colloque Chamanisme et thérapeutique. Mythe ou réalité, VIIèmes Etats Généraux de l'Ethique, Institut Européen d'Ecologie et la Société Française d'Ethnopharmacologie, 10 juin 2004, Metz.
- Dilemmes professionnels et éthiques d'une recherche finalisée en entreprise: quelle marge de man¤uvre pour l'ethnologue? Journée de l'AFA Anthropologues sous contrat: pratiques et produits. Vendredi 28 mai 2004, MSH, Paris.
Recherches
Publications
Collaborateurs et collaboratrices

 

 

ZÜRICH: Ethnologisches Seminar

www.ethno.unizh.ch
ESZ-Lehrveranstaltungen, Sommersemester 2005
Abschlüsse SS 2004 Dissertationen
- JURT MBAYE, Luzia. Bauern, Biodiversität und ökologischer Ausgleich. Ref. Prof. Dr. H.-P. Müller. Adresse: Langgrütstrasse 46, 8047 Zürich, Tel. 01 401 58 93
- LIENERT, Franziska. Getting touched by Oshun. Ref. Prof. Dr. M. Oppitz. Adresse: Kantstrasse 20/22, 8044 Zürich, Tel. 01 251 54 98
- WALLNER, Astrid. Biosphärenreservate aus der Sicht der lokalen Bevölkerung – eine Ver-gleichsstudie zwischen der Schweiz und der Ukraine. Ref. Prof. Dr. J. Helbling
Adresse: Niederhofenrain 22, 8008 Zürich, Tel. 01 382 40 80  
  Lizentiatsarbeiten
- ANDEREGG, Lilly. Public Relations der Schweizer Universitäten. Eine Untersuchung der Öffentlichkeitsarbeit als Organisationsfunktion an den kantonalen Hochschulen der Schweiz. Ref. Prof. Dr. H.-P. Müller. Adresse: Altenhofstrasse 45, 8008 Zürich, Tel. 078/770 55 65
- BAUER, Theres. Ist Essen Heimat? Eine ernährungsethnologische Feldforschung mit Migrantinnen aus dem Zürcher Quartier Hard. Ref. Prof. Dr. M. Oppitz. Adresse: Fröbelstrasse 41, 8032 Zürich, Tel. 01/381 57 12
- BILLETER, Andrea. Dokumentarfilm «Boulot Gagne-Pain: Ein Film über das tägliche Brotverdienen in Ouagadougou» und schriftliche Arbeit zum Film. Ref. Prof. Dr. M. Oppitz. Adresse: Seestrasse 82, 8002 Zürich, Tel. 01/202 20 30
- DA RUGNA, Daniela. «Ich habe meinen Mann Worten geschlagen». Eine ethnographische Studie zu Frauengedichten und Geschlechtergrenzen in Somalia. Ref. PD Dr. H.-P. Znoj. Adresse: Universitätsstrasse 55, 8006 Zürich, Tel. 01/302 38 23
- DIAZ, Maria-Angeles. Creaciòn de espacios simbòlicos. Un estudio sobre clubes provincianos de Ayacucho en la ciudad de Lima. Ref. Prof. Dr. H.-P. Müller. Adresse: Sihlfeldstr. 126, 8004 Zürich, Tel. 043/322 00 92
- EICHHOLZER, Sabine. Youth in Development. A Case Study of Youth Groups in Nairobi. Ref. Prof. Dr. W. de Jong. Adresse: Sihlamtstrasse 15, 8002 Zürich, Tel. 01/202 32 28
- GERBER, Philipp. «Preguntando caminamos». Identitätsprozesse der zapatistischen Tzotzil-Bauernfamilie «en resistencia». Schritte auf dem Weg der indigenen «autonomia de hecho» am Beispiel der Biokaffee-Kooperative Mut Vitz, San Juan de la Libertad (El Bosque), Chiapas Mexiko. Ref. Prof. Dr. H.-P. Müller. Adresse: Josefstrasse 158, 8005 Zürich, Tel. 01/273 68 61
- HARTMANN, Christina. Genealogische Forschung und Identität. US-Amerikaner und -Amerikanerinnen schweizerischer Abstammung erforschen ihre Familiengeschichte. Ref. Prof. Dr. H.-P. Znoj. Adresse: Weite Gasse 13, 5402 Baden, Tel. 056/221 87 40
- KÄLIN, Christina. Balance zwischen Erhalt und Vermarktung der Kultur: Maori-Tourismus in Aotearoa / Neuseeland. Ref. Prof. Dr. H.-P. Znoj. Adresse: Schlösslistrasse 18, 8044 Zürich, Tel. 01/361 15 64
- KIENAST, Monika. Vier Schamanismusausstellungen im Vergleich. Ref. Prof. Dr. M.Oppitz. Adresse:Altstetterstrasse 180, 8048 Zürich, Tel. 01/430 17 13
- RAMOS DOMINGO, Eduardo. «Ver y creer». Das fotografische Werk von Marta Maria Pérez Bravo – Reflexionen über die afrokubanischen Religionen Regla de Ocha und Reglas de Congo. Ref. Prof. Dr. M. Szalay. Adresse: Gebhardstrasse 27, 8404 Winterthur, Tel. 052/242 31 23
- RUPPLI, John. Strassenhändler als informelle Akteure: Eine Diskussion um den informellen Sektor und dessen Förderungswürdigkeit anhand des Beispiels vom Strassenhandel in Tegucigalpa, Honduras. Ref. Prof. Dr. J, Helbling. Adresse: Weinbergstrasse 68, 8006 Zürich, Tel. 01/350 09 09
- RUSTERHOLZ, Sabine. Der Science Fiction- und Monsterfilm im Frühwerk von Robert Smithson – zwischen Anthropologie und Pop. Ref. Prof. Dr. M. Szalay. Adresse: Beckenhofstrasse 43, 8006 Zürich, Tel. 01/463 35 81
- SANDERS, Angela. Domestic Scapes & Europlex. Zwei essayistische Videos zur Mobilität innerhalb des spanisch-marokkanischen Grenzraums. Ref. Prof. Dr. M. Oppitz. Adresse: Germaniastrasse 103, 8044 Zürich, Tel. 01/361 43 57
- TRÜMPLER, Maja. They bin make us go artist now. Die indigene Kunstszene und ihre Akteure in Crains, Australien. Ref. Prof. Dr. M. Oppitz. Adresse: Neudorfstrasse 7, 8050 Zürich, Tel. 01/312 16 36
Laufende Forschungen Affentranger, André
«Volksfeste im Spannungsfeld unterschiedlicher Interessen und die Umdeutung von Traditionen in Apurímac, Peru» (Arbeitstitel). Dissertationsprojekt bei Prof. Dr. M. Schuster, Basel.
  Albrecht, Bernhard
«Multicultural autonomy as a necessary condition for sustainable development». Mitarbeit in der Swiss Group des gleichnamigen EU-Projektes.
  Alther, Cyril
«Livelyhood and Economic Strategies of Farmers in the Uplands of North Vietnam» (Arbeitstitel). Dissertationsprojekt bei Prof. H.-P. Müller.
  Bartal, Isabel
«Migrantenleben in Zürich. Die Rolle der Herkunft bei der sozialen Integration von Einwanderern aus Portugal, Sri Lanka und der Türkei» (Arbeitstitel). Dissertationsprojekt bei Prof. H.-P. Müller und Prof. H. J. Hoffmann-Nowotny (Soziologisches Institut).
  Bertallo, Alain
«From civil war to civil society. Case study on the reconstruction process in post war Lebanon» (Arbeitstitel). Dissertationsprojekt bei Prof. J. Helbling.
  Bose, Drubhalal
Sozial Ungleichheit bei den Oraon in Jharkand. Dissertationsprojekt bei Prof. J. Helbling.
  de Jong, Willemijn, Claudia Roth et al.
- «Local Social Security and Gender in India and Burkina Faso». Im Rahmen der Forschungspartnerschaften mit Entwicklungsländern.
- «Jugendliche Migrantinnen und Migranten: 'Behinderte Berufsbildung'». Im Rahmen des NFP 43 Bildung und Beschäftigung. Durchführung: Lic. phil. Susi Stieger.
  Egli, Werner
- «Vererbungssysteme tribaler und bäuerlicher Gesellschaften im interkulturellen Vergleich».
- ăThe Sunuwar of East Nepal restudied╚.
  Fehlbaum, Barbara
«Transkulturelle Psychologie. Erhebung des religiösen Urteils in Thailand und in den Philippinen». Dissertationsprojekt bei PD Dr. W. Egli.
  Furrer, Brigit
«Käufliche Sexualität in Brasilien». Dissertationsprojekt bei Prof. J. Helbling.
  Fuyuki, Makino
«Reconsideration of Anthropological Evaluation Method: Social and Cultural Impact of Metro-Manila Depressed Area, Philippines». Dissertationsprojekt bei Prof. J. Helbling.
  Geiger, Danilo
«'Krieg den Hütten, Friede den Palästen': Indigene Gewalt gegen Siedler in Westkalimantan, Indonesien, 1997–1999». Dissertationsprojekt bei Prof. J. Helbling.
  Haller, Tobias
«Common Property-Institutionen und Machtbeziehungen: Ressourcen-Management, Wandel und Konflikte in Feuchtebieten Afrikas».
  Helbling, Jürg
- (Projektverantwortung): «Indigenous Peoples and Settlers: Resource Conflicts in Frontier Regions of Third World Countries». Projekt im Rahmen des NCCR Nord-Süd, Research partnerships for Mitigating Syndromes of Global Change. Projektleiter: lic. phil. Danilo Geiger.
- (Projektverantwortung): «Institutions for the Management of Common Property Resources: Conflicts and relations of power in African floodplain wetlands». Projekt im Rahmen des NCCR Research partnerships for Mitigating Syndromes of Global Change. Projektleiter: Dr. Tobias Haller.
- «Landwirtschaftliche Systeme im Vergleich: Europa, Indien und China zwischen 1500 und 1900». Zusammen mit Tobias Haller, Nadia Ottiger und Heinz Käufeler.
- «Pazifizierungsprozesse im Vergleich». Zusammen mit Danilo Geiger. Forschungsseminar am Ethnologischen Seminar.
  Hollenweger, Ursula
«Understanding traditional pest management in sub-Saharan Africa: An evaluation of bean pest control practices from two ethnic groups in northern Tanzania». Dissertationsprojekt unter der Leitung von Prof. Silvia Dorn (ETH) und Prof. H.-P. Müller. Südpartner: International Center for Tropical Agriculture (CIAT), Tanzania.
  Hug, Brigitta
«'Die ersten drei Jahre': Transkulturelle Psychologie der frühen Kindheit». Dissertationsprojekt bei Prof. J. Helbling.
  Jufer, Heinz
«Institutionen und Prozeduren der Konfliktlösung in Stammesgesellschaften im Vergleich». Dissertationsprojekt bei Prof. J. Helbling.
  Jurt, Luzia
«Local Ecological Knowledge of Swiss Farmers and its Influence on Actual Landuse Behavior: An Anthropological Case Study in three Swiss Villages» (Arbeitstitel). Dissertationsprojekt bei Prof. H.-P. Müller.
  Käufeler, Heinz
«Verwestlichung».
  Kenny, Urs
«Kultur, Identität  und Integration von Jugendlichen  aus dem mediterranen Raum» (Arbeitstitel). Dissertationsprojekt bei Prof. H.-P. Müller.
  Künzler, Eva
«'Fragt nicht nach meiner Mutter, fragt nach meiner Arbeit'. Ethnopsychoanalytische Untersuchung bei schmerz- und chronischkranken MigrantInnen aus Kosova» (Arbeitstitel). Dissertationsprojekt bei Prof. H.-P. Müller.
  Lauth, Jutta
«Nationale und lokale Identität auf der Insel Lesbos im Spannungsfeld des östlichen Mittelmeerraums». Habilitationsprojekt.
  Lazos, Elena
- «Environment and rural schools. Collective actions and local institutions in rural development» (Original title «Sembrar alternativas: la construcción colectiva de la nueva responsabilidad social sobre los recursos naturales en la Sierra de Santa Marta, Veracruz»).
- «Social Dimensions of Biotechnology. Perceptions, Discourses and Actions of the Stakeholders in Mexico».
- «Multicultural autonomy as a necessary condition for sustainable development». Collective research project: 4 European partners, 5 Latin American partners.
  Leemann, Esther
«Bäuerliche Ökonomie in San Dionisio (Nicaragua)». Dissertationsprojekt bei Prof. J. Helbling im Rahmen des Forschungsprogramms Impact of Trade and other Policies on Poverty and Environment. The Case of San Dionisio, Nicaragua. Forschungsstipendium im RFPP-Forschungsprojekt (Research Fellow Partnership Program). Projektleitung: Claudia Binder (UNS, ETH).
  Meroka, Patrick
«Common Property Institutions and Relations of Power: Resource-Management, Change and Conflicts in the Rufiji River Floodplain in Tanzania». Dissertationsprojekt bei Prof. J. Helbling.
  Müller, Hans-Peter
«Cultural and political foundations of socio-economic development in Africa and Asia». Zusammen mit Prof. Wolf Linder, Institut für Politikwissenschaften, Universität Bern.
  Müller Durmus, Karin
«Ernährung – Teil eines vernetzten Systems: Analyse von Ernährungssystemen und Ernährungsstrategien als Voraussetzung einer verbesserten Ernährungssituation. Das Beispiel der Baule und Djula in der Côte d'Ivoire». In Zusammenarbeit mit dem Institut für Lebensmittelwissenschaft an der ETHZ und dem CSRS in Abidjan. Dissertationsprojekt bei Prof. H.-P. Müller.
  Nyambura Vetter, Lilian
«The editing of cultural scripts: the case of the African diaspora». Dissertationsprojekt bei Prof. J. Helbling.
  Ottiger, Nadja
«Natural Resource Management in a Changing Environment among the Juang of Keonjahr (Orissa)». Dissertationsprojekt bei Prof. J. Helbling.
  Pfaff-Czarnecka, Joanna
- (Projektverantwortung): «Nichtchristliche religiöse Minderheiten in der Schweiz: Transnationalismus, Pluralisierung der Lebensstile und Formen öffentlicher Eingliederung». Projekt im Rahmen des SPP-Zukunft Schweiz. Durchführung: lic. phil. Barbara Richner.
- Lehrforschungsprojekt «Globalisierende Wirkungen der Entwicklungszusammenarbeit in Sri Lanka».
- Virtual International Gender Studies (VINGS) – Erarbeitung eines Internet Lernmoduls «Recht, Kontrakt und Geschlecht: Globale Dynamiken und lokale Aushandlungen» (Angeboten im Netz ab dem SS 2003), im Rahmen des VINGS-Projekts der Universitäten Bochum, Münster, Hannover, Hagen und Bielefeld.
  Saller, Vera
«Die Bedeutung des Kulturbegriffs in der interkulturellen psychoanalytischen Therapie». Dissertationsprojekt bei Prof. H.-P. Müller.
  Schwörer, Tobias
«Pazifizierungsprozesse im östlichen Hochland von Papua-Neuguinea». Dissertationsprojekt bei Prof. J. Helbling.
  Signer, David
«In Afrika ist Erfolg gefährlich: Das Verteilgebot und die Verhexungsangst».
  Tecklenburg, René
«Crazy Horse's Falke. Eine Studie zum Schamanismus der Lakota im Pine-Ridge-Reservatn (South Dakota)». Dissertationsprojekt bei PD Dr. W. Egli.
  Wacker, Corinne
- «Rechtsvergleich und Rechtspluralismus in der Gesellschaft: Die Rechtssysteme oder deren Fragmente im historischen Kontext» (Arbeitstitel). Habilitationsprojekt.
- «Sustainability for Future Generations: Gender Relations in Social Reproduction and Sustainable Resource Management».
- «Use and Protection of Water Resources in Lake Victoria through Sustainable Management of Wetland Ecotones». Zusammen mit Dr. Markus Wolf, Institut für Pflanzenbiologie, Universität Zürich.
  Wallner, Astrid
«Biosphärenreservate in der Ukraine und im Entlebuch». Dissertationsprojekt bei Prof. J. Helbling.
  Wenk, Irina
«Securing Lands at Risk: Conflict Transformation through the Titling of Indigenous Territories. The Case of Upland Mindanao, Southern Philippines». Dissertationsprojekt bei Prof. J. Helbling im Rahmen des NCCR Nord-Süd, «Research Partnerships for Mitigating Syndromes of Global Change».
  Willimann, Astrid
«Fair Trade with coffee in Tanzania. Changing history of the oldest cooperative of Africa». Dissertationsprojekt bei PD Dr. W. Egli.
Forschungen
Publikationen
ESZ-MitarbeiterInnen
Angeschlossene Institutionen